VK KiJu

Über Rechte aufklären, Versorgungslücken schließen und Hilfestrukturen festigen.

Das Leben mit pflegebedürftigen, versorgungsintensiven Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist nicht immer einfach. Die VK KiJu (Versorgungskoordination für versorgungsintensive Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene) unterstützt Familien mit pflegebedürftigen Kindern/ Jugendlichen/ jungen Erwachsenen (0 – 27 Jahre) in Belastungs- und Krisensituationen. Dieses Angebot wird gefördert von der Senatsverwaltung Bildung, Jugend und Familie.


VK KiJu begleitet Berliner Familien

• zu Hause lebende Kinder/ Jugendliche/ junge Erwachsene

   bis 27 Jahre mit erheblichen gesundheitlichen

   Beeinträchtigungen in extremen Belastungssituationen

   und Krisen

VK KiJu unterstützt:

• ein individuelles Versorgungsnetz zu knüpfen

• das vorhandene Netzwerk zu stabilisieren

• entlastende Hilfen zu vermitteln

• bei sozialrechtliche Anliegen


Sie haben ein betroffenes Kind, sind selbst betroffen oder sind Teil des Netzwerks? Bitte zögern Sie nicht, rufen Sie gern an oder schreiben eine Mail – wir helfen gern weiter!

Ausführliche Informationen über das Angebot finden Sie hier.

Ziele der Leistung

• Sicherung der bedarfsgerechten

   gesundheitlichen und pflegerischen

   Versorgung und Teilhabe

• Verbesserung der subjektiven Lebensqualität

   der Familie

 

 

   

Ihre Ansprechpartnerin

Nicole_Zerning