Beim bunten Treiben, den Familien sehr nah – Das Sommerfest des Traglinge e.V.

17. Juni 2018 – gehört zu: Themenübergreifend

Zufrieden und selig erschöpft wirken die Mitarbeiter des Traglinge e.V., ein paar Tage nach dem Sommerfest am 16.Juni, welches in Kooperation mit Wegbegleitet e.V., dem Turn- und Sportverein Falkensee und der Aktion Mensch, den 400 Gästen eine stimmungsvolle Atmosphäre bot.

Angemalte Kindergesichter, Luftballons, schallender Applaus, eine fantasievoll kostümierte TheaterCrew, Waffelgeruch, farbige Pois-Schleier und balancierende Teller ziehen an dem Besucher vorbei.

Er befindet sich inmitten eines bunten Spektakels aus Hürdenrallye, Kletterturm in luftiger Höhe, Tombolaglück, Krabbelwiese, Theater- und Filmaufführung und zugleich dem ungezwungenem Wiedersehen betroffener Familien.

„Zu unserer großen Freude fanden wieder viele Familien zu uns, die die Räumlichkeiten der Traglinge vor Jahren das letzte Mal aufgesucht haben. So waren wir Mitarbeiter die meiste Zeit in gute Gespräche vertieft. Unser Sommerfest ist zugleich ein gelungener Ausklang erfolgreicher Projekte, wie der Spendenkampagne „ Gemeinsam über jedes Hindernis“ sowie der Endspurt zum erfolgreichen Aufbau neuer Leistungen, wie VK KiJu oder dem Start der Selbsthilfegruppe HerzchenTREFF.  Nun können wir in den Sommerferien glücklich durchatmen“ ,sagt Katja Mahn, Gründerin des Traglinge e.V.

Denn schon im August und September erwartet die Traglinge neben der Versorgung vieler kleiner Patienten und ihrer Familien wieder konstruktive Vergütungsverhandlungen mit den Krankenkassen, der Abschluss des diesjährigen Geschwisterkinder-Kurses mit einer Wochenendfreizeit auf dem Ponyhof Regenbogen und die Aktionswoche „Helferherzen“ der dm-Drogeriefiliale in der Heerstrasse.

Traglinge e.V. dankt allen Besuchern, dem engagierten Mitarbeitern der Deutsche Bank Vertriebsgesellschaft und allen Ehrenamtlichen, die sie wiederholt tatkräftig unterstützt haben.

Zum Sommerfest spielte das  Theaterensemble „namu Art for Life“ und erzählte liebevoll und musikalisch die wundervolle Geschichte „Aponis Verwandlung“.  „Das war einfach wunderschön und hätte ewig dauern können. Die singende Lilie hat eine tolle Stimme und ist wunderschön“, erzählt Lorelei, 6 Jahre, gleich nach der Aufführung. Vielen Dank für diese zauberhaften Momente.

Die Tombola-Aktion konnte auch nur mit Ihnen gelingen: Den vielen lokalen Unternehmen, die mit einem Sponsoring von wertigen Sachpreisen, tolle Anreize zum Mitmachen gaben.

Sie alle helfen mit Ihren Spenden! den vielen Familien in Berlin und Brandenburg, das Leben im vertrauten Umfeld lebenswerter zu gestalten.

Zuletzt bearbeitet am: 13.07.2018